WEITERBILDUNGEN :

 

Isys Institut für Systemische Supervision

  •  Weiterbildung Systemische Supervision und Coaching 
  • „Spieglein – Spieglein an der Wand….“         Identitätsbildung, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen, Hypno-Systemische Beratung und Therapie für Jugendliche und Erwachsene Susy Signer-Fischer, lic. phil. Fachpsychologin für Psychotherapie und Kinder- und
    Jugendpsychologie FSP, Basel, Switzerland
    www.susysigner.ch                              
  • Hypnotherapie bei Trauma Missbrauch und Gewalt- Susy Signer-Fischer-Fachpsychologin FSP Basel
  • Hypnosystemisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen
  • Paarseminar 
  • Medizinradaufstellungen von Dr.Reinhard Mumm Leitender Arzt der Psychosomatischen Klinik Heiligenfeld
  • Hypnosystemische Perspektiven in der Sexualtherapie Robert Cordes Dipl. Psychologe/Systemischer Therapeut DGSF
  • Hypnose und Selbsthypnose bei Ängsten, Phobien und Panik mit -Psych. Bernhard Trenkle
  • Dreijährige Weiterbildung Systemische Therapie,
    Paartherapie, Familientherapie  (DGSF-anerkannt, PTK-anerkannt)

Kihypp Berlin

 

  • Eye Movement Integration EMI 1 Arbeiten mit Traumatischen Erlebnissen oder Ängsten
  • Kompackteinfürhung in die Ericksonsche Hypnotherapie (KE/B1)Dipl Psych. Dipl. WI.-Ing. Bernhard Trenkle
  • Impact Techniken für die Gestaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen (Familie, Geschwister, Paare, Freunde)  Dozentin: Danie Beaulieu, Ph.D.
  • Curriculum klinische Hypnose  Hypnotherapeutische und systemische Konzepte in der Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen
  • Entwicklungs und altersgemäßes Arbeiten mit Kindern in der klinischen Hypnose Prof. Daniel P. Kohen University of Pennsilvenia 
  • Hypnose bei Schmerzen und psychosomatischen StörungenDr. Charlotte Wirl
  • Soul-Defence I: Achtsamkeit und Selbsthypnose und ihre Anwendung im therapeutschen Setting  Igor Ardoris
  • Das individuelle Weltbild des Kindes; Utilisation von Mustern und Spiel als natürlichen Induktionsrahmen; indirekte MethodenDozentin: Hiltrud Bierbaum-Luttermann, Dipl.Psych.
  • Entwicklungs- und altersgemäßes Arbeiten mit Kindern in der klinischen HypnoseHypnotherapie bei funktionellen Störungen (Enkopresis, Enuresis) und medizinischen IndikationenDozent: Dr. Daniel P. Kohen
  • Behandlungsaufbau und Behandlungsplanung, Arbeit mit „Teilen“ in der HypnotherapieDozent: Prof. Dr. Siegfried Mrochen
  • Arbeit mit Geschichten und MetaphernDozentin: Dr. Charlotte Wirl, Wien

 

 

 

 

Münchener Institut für systemische Weiterbildung

 

  • DGSF Fachtag „Scham hüterin der Menschenwürde“

L.U.S.T.
Nürnberger Zentrum für systemische Familientherapie,
Fort-und Weiterbildung, Supervision und  Coaching

  • Systemische Paartherapie und Paarbeziehung zwischen Illusion und Realität von PD Dr. med. Dipl. Psych. Arnold Retzer









Fachtage Innovative Methoden der Arbeit mit Familien Pfefferwerk StadtkulturgGmbH

 

  • Kinder aus der Klemme 

    von Justine van Lawick (Holland) ist BIG-registrierte klinische Psychologin, Psychotherapeutin und Trainerin der nie- derländischen Vereinigung für Beziehungs- und Famili- entherapie (NVRG).

  • Mit Familien Körperlich werden







Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf

  • Wie Entwickeln sich Sichere und Unsichere Bindungen
    von Prof. Dr. Karin Grossmann & Prof. Dr. Klaus E. Grossmann
  • Extrem herausfordernde und handelnde Kinder und Jugendliche
  • Handlungsstrategien der Kinder und Jugendhilfe
  • Ängstliche Persönlichkeitsstörungen
  • Generalisierte Angst – von dr Epidemiologie zur Therapie
  • Komorbidität Sucht und Psychose
  • Soziotherapie in der Behandlung von Schizophrenie-Erkrankten Menschen

Diakonische Akademie für Fort und Weiterbildung

  • Schwierige Gespräche erfolgreich meistern

Deutscher Verband der Ergotherapeuten

  • Magersucht und Bulemie von Dr. med. Gantchev
  • Begleitung demeziell Erkrankter Menschen
  • Kommunikation/Validation bei Menschen mit Demenz

TFT Fortbildungen für therapeutsiche Fachkräfte

  • Internalisierende Störungen bei Kindern und Jugendlichen spziell soziale Unsicherheit und Kinderspezifische Ängste

Akademie für Palliativmedizin und Hospizarbeit

  • Die Seele wird nicht dement
    „spirituelle Begleitung von Menschen mit Demenz“